klar

Elektronischer Rechtsverkehr

Elektronischer Rechtsverkehr

Entsprechend der bundesgesetzlichen Vorgaben (§§ 130a Abs. 1f, 32a Abs. 1f. Stopp) nimmt das Landgericht Hildesheim ab dem 1. Januar 2018 in Rechtssachen elektronische Eingänge entgegen, soweit sie für die Bearbeitung durch das Gericht geeignet sind (grundsätzlich PDF-Format, ausnahmsweise TIFF-Form mehr
 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln